Fröhlicher ‚Klaro‘ begleitet Florenburg Grundschüler

Klasse2000 aus 2018

Die Klasse 1b der Florenburg-Grundschule Hilchenbach mit Gesundheitsförderin Ulrike Limper, Klassenlehrerin Kathrin Weiß und Friedhelm Stötzel, Service Point der Continentale BKK in Olpe

Stolz winken die Grundschüler mit ihren selbst gebastelten Klaros in die Kamera. Die Florenburg-Grundschule Hilchenbach führt das Projekt Klasse 2000 fort. Der fröhliche Klaro soll die Kinder dabei durch die Grundschulzeit begleiten. Er führt die Kinder durch das Programm und zeigt ihnen, wie viel Spaß es macht, gesund zu leben.

Klasse 2000 ist das bundesweit größte Grundschulprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Es wurde 1991 am Klinikum Nürnberg konzipiert und wird seitdem ständig weiterentwickelt und verbessert. Spielerisch lernen die Kinder ihren Körper kennen. In 15 Unterrichtsstunden vermitteln Lehrer in Kooperation mit speziell geschulten Gesundheitsförderern die Themen Bewegung, Ernährung und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, dass es jedem einzelnen Kind gut geht.

Klasse2000 wird nur über Spenden finanziert. Friedhelm Stötzel ermöglicht seitens der Qualitätsgesundheitskasse Continentale BKK – Service-Point Olpe die Förderung der Klasse 1b der Florenburg-Grundschule durch die gesamte Grundschulzeit. Beim Überreichen der Patenschaftsurkunde wurde jetzt die Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen genutzt.