Protokoll Mitgliederversammlung 15.09.2015

Verein der Förderer & Freunde der Florenburg Grundschule Hilchenbach e.V.

Protokoll der Mitgliederversammlung

Ort: Florenburg Grundschule

Zeit: Mittwoch, 16.09.2015, 19.45 – 21.20 Uhr

Anwesende: 3 Mitglieder

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht der Vorsitzenden
  4. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  5. Bericht der Kassenwartin
  6. Bericht zur Kassenprüfung
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl einer / eines 1. Vorsitzenden
  9. Wahl einer Kassenwartin / eines Kassenwarts
  10. Wahl einer stellvertretenden Kassenwartin / eines Kassenwarts
  11. Wahl einer Schriftführerin / eines Schriftführers
  12. Wahl zweier Beisitzerinnen / zwei Besitzer
  13. Wahl einer Kassenprüferin / eines Kassenprüfers
  14. Bericht einzelner Aktivitäten
  15. Termine

 

Zu 1:

Die Vorsitzende Rita Sichert begrüßte die Anwesenden und stellte die satzungsgemäße Einberufung und die nicht gegebene Beschlussfähigkeit fest.

 

Zu 2:

Die Vorsitzende fragte nach Ergänzungs- und Änderungswünschen zur Tagesordnung. Es wurden keine Wünsche vorgebracht. Daraufhin bat Frau Sichert um die Handzeichen zur Abstimmung über die Tagesordnung. Die Wahlen wurden aufgrund der nicht gegebenen Schlussfähigkeit aus der Tagesordnung genommen. Sie wurde einstimmig angenommen.

 

Zu 3:

In ihrem Jahresbericht verwies die Vorsitzende ausführlich auf die Aktivitäten des Fördervereins.

  • Ritterfest mit Musical
  • Einführung der Florenburgtaler
  • Einführung der Florenburgbecher
  • Einführung der Florenburg-T-Shirts
  • Einschulungscafé
  • Waffelbacken Autosalon
  • Martin
  • Adventskalender für alle Schüler
  • Waffelverkauf im Gerberpark
  • Tombola auf dem „Chredachsmärktche“
  • Buffet bei der „Ostereiersuche“
  • Verpflegung mit Obst/Gemüse/Getränken bei den Bundesjugendspielen
  • Spieleolympiade bei den Bundesjugendspielen
  • Streichaktion – wir malen unsere Schule an
  • Trommelzauber

Frau Sichert lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern, dem Hausmeister, Mitarbeitern der AGs und dem Förderverein.

Die neu zu besetzenden Stellen im Vorstand des Fördervereins wurden näher erläutert.

 

Zu 4:

Bericht der letzten Mitgliederversammlung vom 23.05.2013 einstimmig genehmigt.

Frau Grüttner machte den Vorschlag, das Protokoll der Mitgliederversammlung in Zukunft allen Mitgliedern des Fördervereins über die Schulhomepage zur Verfügung zu stellen. Über diesen Vorschlag wurde abgestimmt und er wurde einstimmig genehmigt.
 

Zu 5:

Peter Horn stellte in seiner Funktion als Kassenwart die Entwicklung der Mitgliederzahl und die Entwicklung sowie den derzeitigen Stand des Förderverein-Vermögens dar.

 Entwicklung der Mitgliedschaften:

Stand 23.05.2013                                                                                        123 Mitglieder

Stand 16.09.2015                                                                                        120 Mitglieder

( Neumitglied 2015                                                                                         4 Mitglieder)

Stand 15.09.2015                                                                                        128 Mitglieder

Bereits vorgemerkte Kündigungen zum 31.12.2015                                 11 Mitglieder

Bei dem derzeitigen Schülerstand entspricht die Mitgliederquote ca. 50 % (evtl. Korrektur nach oben, falls 1 Mitglied mehrere Kinder auf der Florenburgschule hat). 

 

Vermögensaufstellung

Der Verein unterhält drei Bankkonten bei der Volksbank Siegerland eG.

Konto-Nr. Stand 30.09.15 Zweck
14935800 8.157,46 € Verwaltung und Verwendung der Mitgliedsbeiträge
14935801 3.412,86 € Finanzielle Abwicklung der freien Nachmittagsangebote OGS
14935840 634,72€ Sparbuch (Gelder aus der Verleihung von Streichinstrumenten zur Instandhaltung der Instrumente)
Summen 12.205,04 €

 

Es wird außerdem noch eine Barkassen geführt:

Stand 30.09.15 Zweck
Kasse 1 24,26 € Für Veranstaltungen

 

Zu 6:                                                             

Die Kassenprüferinnen Marlene Hellenthal und Britta von Berg berichteten von ihrer Kassenprüfung am 15.06.2015 bei der sie alle Konten und Belege prüfen konnten.

Sie konnten alle Kontobewegungen schlüssig nachvollziehen.

Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen.

Die Kassenprüferinnen baten die Versammlung der Kassenwartin und dem gesamten Vorstand Entlastung zu erteilen.

 

Zu 7:

Zu den Berichten gab es keine Beanstandungen.

 

Zu 8:

In der darauf folgenden Abstimmung per Handzeichen wurde dem Vorstand durch einstimmiges Votum der Mitgliederversammlung Entlastung erteilt.

 

Zu 9-14: entfallen

 

Zu 15:

Es liegen keine Berichte einzelner Aktivitäten vor.

 

Zu 16: 13.11.2015 St. Martin derzeit nicht planbar
Hilchenbach, den 30.09.2013