In Planung / bald wieder

Diese AGs gab es oder wird es demnächst wieder geben. Um dies umzusetzen, können wir Ihre Hilfe benötigen. Interesse?

“Selbst eine AG anbieten, wie geht das?” fragen Sie sich jetzt.

Die AGs sind zwischenzeitlich fester Bestandteil des Schulalltags geworden. Damit wir auch in der Zukunft viele interessante AGs anbieten können, braucht der Förderverein bei der ehrenamtlichen Organisation der AGs Ihre Unterstützung.

Wir suchen deshalb immer interessierte Leute, die Spaß daran haben, ihr Können und Wissen im Rahmen einer AG an Kinder weiterzugeben.

Insbesondere im gestalterischen, handwerklichen und musischen Bereich aber auch zum Themenbereich Computer werden noch Kursleiter/-innen gesucht.

Natürlich sind auch andere neue Kursideen jederzeit willkommen.

Kann ich das?

Eine AG anbieten können Erwachsene , ältere Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren.

Die AG muss nicht das ganze Halbjahr dauern. Die Anzahl der Termine und wie viele Teilnehmer eine Gruppe haben kann, bestimmt die AG-Leitung, also Sie selbst. Also keine Angst!

Die AG-Leitung erhält eine Aufwandsentschädigung je AG-Stunde (90 Minuten). Diese ist sogar steuerfrei. Dazu erhalten Sie die für das Finanzamt notwendige Bescheinigung ebenfalls von uns.

Die Kosten der AG werden auf die Anzahl der teilnehmenden Kinder und Stunden umgelegt, es entstehen Ihnen also keine Kosten.